Raffstoren die gereinigt werden
Ratgeber

Raffstore reinigen und pflegen – so machen Sie’s richtig!

24.05.2021

Um eine lange Lebensdauer Ihrer Raffstoren zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, Ihr Sonnenschutzsystem in regelmäßigen Abständen zu reinigen.

Wie Sie Führungsschienen und Lamellen behutsam pflegen, welche Mittel Sie für die Reinigung am besten verwenden und was Sie in jedem Falle beachten sollten – das verraten wir Ihnen in diesem Beitrag.

Wie oft sollte ein Raffstore gereinigt werden?

Soviel steht fest: Wer über Jahre Freude an seinen Raffstoren haben will, der sollte auf eine regelmäßige Reinigung und Pflege nicht verzichten. Je nach Standort und Umgebung empfehlen sich kürzere Reinigungs-Intervalle – etwa, wenn sich Ihr Haus in Küstennähe oder in der Nähe eines Schienennetzes befindet. Mindestens einmal im Jahr sollten Sie jedoch zum Putztuch greifen.

Raffstore putzen: Schritt für Schritt

Entfernen Sie zunächst groben Schmutz und gegebenenfalls auch kleinere Gegenstände und Fliegen in den seitlichen Führungsschienen sowie dem System.

Verfügt Ihr Raffstore über ein Insektenschutzgitter oder einen Kantenschutz, wie er bei einer Absturzsicherung üblich ist, sollte auch die Bürstenabdichtung regelmäßig von Verschmutzungen gereinigt werden, um Staunässe zu vermeiden. 

Um die Lamellen zu reinigen, fahren Sie Ihren Raffstore nach unten und bringen Sie die Lamellen in eine waagerechte Position. Jetzt ist der Behang bereit für die gründliche Nassreinigung.

Für die Vorbereitung der Nassreinigung benötigen Sie:

  • Eimer mit lauwarmem Wasser
  • Mikrofasertuch, Baumwolltuch oder Schwamm 
  • Milden Reiniger oder Spülmittel 
  • Ggf. Reinigungs-Handschuhe 

Das richtige Reinigungsmittel für Raffstoren

Für die Nassreinigung empfehlen wir ausschließlich handelsübliche milde Reiniger und sauberes Wasser. Stellen Sie dazu eine milde Seifenlauge mit lauwarmem Wasser her und verwenden Sie zum Abwischen wahlweise ein Mikrofasertuch, einen Schwamm oder ein Baumwolltuch.

Achten Sie beim Reinigen zudem auf etwaige scharfe Kanten an den Schienen, falls diese nicht mit Verschlusskappen ausgestattet sind. Handschuhe sind hier sehr zu empfehlen.

Unter leichtem Druck können Sie nun Lamelle für Lamelle sanft mit der leichten Seifenlauge von Schmutz und Staub befreien. Im Anschluss spülen Sie den Behang noch einmal mit klarem Wasser ab und lassen ihn im ausgefahrenem Zustand trocknen.

Hinweis: Bei gebördelten und Flachlamellen ist das textile Kordelleiterband im aufgefahrenen Zustand einmal jährlich (bei starker Verschmutzung auch mehrmals) mit ausgiebig klarem Wasser abzuspülen. Denn werden Staub und anderweitige Verschmutzungen nicht entfernt, kann das Schließverhalten des Raffstore dauerhaft negativ beeinflusst werden. Dazu fahren Sie den Behang nach oben und stoppen Sie den Raffstore noch vor dem Einfahren in die Blende. Nun ist das Band sichtbar. 

Das sollten Sie beim Reinigen der Raffstoren vermeiden

Aggressive oder kratzende Reinigungsmitte wie zum Beispiel Pasten, Puder, Aceton oder Reinbenzol sollten unbedingt vermieden werden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Gehäuse, Lamellen, Motor und die seitlichen Führungsschienen niemals schmieren, die Revisionsöffnung sollte ebenso immer frei zugänglich sein. 

Verzichten Sie überdies auch auf Dampfdruck- oder Hochdruckreiniger – der Druck, mit welchem das Wasser auf den Behang gesprüht wird, ist zu hoch, sodass das System einen irreparablen Schaden nehmen könnte. 

Inspektion und Wartung Ihrer Raffstoren

Untersuchen Sie den Raffstore und die Bedienelemente jährlich auf Anzeichen von Abnutzung und Beschädigung sowie auf seine Standfestigkeit. Die professionelle Inspektion und Wartung sollten Sie aber stets einem Fachbetrieb überlassen. Wartungsarbeiten, wie zum Beispiel die Einstellung der Endlagen können nur von entsprechend geschultem Fachpersonal vorgenommen werden.

Hinweis: Benutzen Sie den Raffstore auch niemals, wenn er Anzeichen einer Beschädigung aufweist.  Auch hier sollte schnellstmöglich ein Fachmann kontaktiert werden.

Nichts mehr verpassen!
Melde dich für den Newsletter an und erhalte die spannendsten Artikel direkt in deinem Postfach!
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Artikel & FAQs per Email informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.