Dämmerungssensor (Beispielbild)
Technik

Dämmerungssensor für Rollladen | Vor dem Fenster

05.09.2022

Dämmerungssensor für Rollladen

Wenn es abends dunkel wird oder morgens die Sonne aufgeht, bietet ein Dämmerungssensor für Rollladen entscheidende Vorteile gegenüber manuellen Rollladen, die per Hand bedient werden. Kein lästiges Aufstehen mehr und unangenehmes Aufwachen durch blendendes Sonnenlicht am Morgen: Die Dämmerungssensoren für elektrische Rollladen fahren automatisch hoch und wieder herunter, wenn die Sonne auf- und wieder untergeht. So wachen Sie erholsam mit dem Sonnenaufgang auf. Damit sorgen die Licht- bzw. Helligkeitssensoren nicht nur für mehr Wohnkomfort, sondern bieten außerdem zusätzlichen Einbruchschutz. Wie genau Dämmerungssensoren funktionieren und welche Vorteile sie bringen, erfahren Sie in unserem Magazin.

So funktioniert der Dämmerungssensor bei Rollladen

Ein Dämmerungssensor bzw. Dämmerungsschalter ist ein elektronisches Gerät, welches an den Rollladen angebracht wird. Bei der Inbetriebnahme kann ein Helligkeitswert eingestellt werden, bei dem der Rollladen automatisch hoch- oder herunterfährt. Der Lichtsensor erkennt die Dämmerung am Helligkeitswert. Sobald es hell oder dunkel wird, betätigt der Sensor den Schaltkontakt und der Rollladen fährt bei Morgen- und Abenddämmerung automatisch hoch oder herunter.

Den Dämmerungssensor gibt es sowohl für elektrische Rollladen als auch für die beliebten Raffstoren. Der Trend zu Raffstoren ergibt sich aus den vielen Vorteilen für mehr Wohnkomfort – denn Raffstoren vereinen das Beste aus Jalousie und Rollladen in einem Produkt. Sie bieten nicht nur hervorragenden Sonnenschutz, sondern ermöglichen durch ihre Lammellenstruktur auch individuelle Lichtakzente. Vor allem das Spiel von Licht und Schatten sorgt für außergewöhnliche Wohnästhetik. Dämmerungssensoren an Raffstoren lassen diese automatisch hoch- und wieder herunterfahren und sorgen so auch hier für mehr Wohnkomfort.

Dämmerungssensor oder Zeitschaltuhr – was bietet mehr Vorteile?

Ein Dämmerungssensor ist die optimale Ergänzung zur Zeitschaltuhr. Die Zeitschaltuhr ermöglicht ein automatisches Öffnen und Schließen von Rollladen und Raffstoren zu vorab eingestellten Zeiten. Sie fragen sich, wozu Sie dann noch einen Dämmerungssensor brauchen? Das hängt ganz davon ab, was für Sie Wohnkomfort bedeutet. Selbstverständlich können Sie an der Zeitschaltuhr einstellen, dass das Sonnenschutzsystem beispielsweise um 7 Uhr morgens hochfährt und abends um 20 Uhr herunterfährt.

Da es im Winter früher dunkel wird und im Sommer länger hell bleibt, müssen Sie die Zeitschaltuhr je nach Jahreszeit aber immer wieder neu einstellen, wenn Sie gerne das Tageslicht zuhause einfangen wollen. Ein Dämmerungssensor nimmt Ihnen diese Arbeit ab und lässt die Rollladen automatisch hoch und runterfahren, sobald die Dämmerung beginnt. Dadurch können Sie sicher sein, dass Sie das Tageslicht maximal ausschöpfen und gleichzeitig für mehr Energieeffizienz sorgen.

Den größtmöglichen Wohnkomfort erhalten Sie durch das Zusammenspiel beider Funktionen. Denn während der Dämmerungssensor den Vorteil des automatischen Hoch- und Herunterfahrens bei Sonnenaufgang und -untergang bietet, können Sie mit der Zeitschaltuhr genaue Uhrzeiten bestimmen – und das von überall auf der Welt, auch wenn Sie nicht Zuhause sind.

Vorteile von Dämmerungssensoren für Rollladen – mehr Wohnkomfort und Sicherheit

Der Dämmerungssensor an Rollladen dient dazu, eine ideale Abschattung der Wohnräume bei hoher Außenhelligkeit zu ermöglichen. Dank der intelligenten Technologie reagiert der Helligkeitssensor auf genau die Abstufung des Lichts, die bei der Dämmerung entsteht und schließt auf Wunsch automatisch. Ein besonderer Vorteil hierbei ist, dass Sie die Grenzwerte für Helligkeit und Dunkelheit individuell einstellen können. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich die Rollladen pünktlich zur Dämmerung öffnen und schließen. So können Sie clever Energie und Kosten sparen. Die meiste Wärme geht über die Fenster verloren. Hier sorgt das automatische Herunterfahren der Rollladen über Nacht für einen zusätzlichen Wärmeschutz, indem sich zwischen Fenster und Rollladen eine Luftschicht bildet, die wie eine Art Dämmung wirkt.

Der wohl größte Vorteil von Sonnenschutzsystemen mit Dämmerungssensor ist der Wohnkomfort. In der Nacht sorgen geschlossene Rollladen für vollkommene Dunkelheit und einen erholsamen Schlaf. Das automatische Hochfahren bei Sonnenaufgang garantiert ein sanftes und natürliches Aufwachen durch Tageslicht, das in die Wohnräume gelangt. Das lästige Aufstehen, um im gesamten Haus oder der Wohnung die Rollladen manuell hochzuziehen, erübrigt sich gänzlich. Ebenso müssen Sie Ihre elektrischen Rollladen nicht mehr bedienen, da diese automatisch hoch- und herunterfahren. Auch müssen Sie nicht mehr befürchten, abends zu vergessen, die Rollladen überall herunterzufahren.

Wenn Sie in den Urlaub fahren oder einige Tage nicht zuhause sind, sorgen Dämmerungssensoren für Rollladen dafür, dass Ihre Pflanzen im Wohnraum am Tag genügend Licht erhalten. Nachts sorgen heruntergefahrene Rollladen für eine höhere Energieeffizienz und erschweren Einbrechern den Zutritt. Da Fenster zu den beliebtesten Einstiegsoptionen für Einbrecher zählen, profitieren Sie so von mehr Sicherheit im eigenen Zuhause. Hinzu kommt, dass das automatische Hoch- und Runterfahren eine Anwesenheit der Hausbewohner vortäuscht.

Dämmerungssensor für Rollladen: Vorteile auf einen Blick

  • Rollladen fährt bei Dämmerung automatisch hoch und runter
  • Mehr Wohnkomfort
  • Optimaler Sonnenschutz
  • Zusätzlicher Einbruchschutz
  • Keine manuelle Steuerung nötig
  • Höhere Energieeffizienz
  • Einfacher Einbau

Was Sie beim Kauf von Rollladen mit Dämmungssensor beachten sollten

Aufgrund der vielen Vorteile entscheiden sich viele Hausbesitzer für den Einbau elektrischer Sonnenschutzsysteme. Um maximalen Wohnkomfort und Langlebigkeit der Produkte zu erreichen, sollten Sie auf hochwertige Rollladen oder Raffstoren von Qualitätsherstellern wie ROMA zurückgreifen. Es lohnt sich außerdem, in Sonnenschutzsysteme mit integriertem Lichtsensor zu investieren, um von Beginn an von den zahlreichen Vorteilen zu profitieren und für maximalen Wohnkomfort zu sorgen. Bei ROMA erhalten Sie sowohl Rollladen und Raffstoren mit integrierten Sensoren, die unauffällig innerhalb des Sonnenschutzsystems verbaut sind. Auch die nachträgliche Montage von Dämmerungssensoren ist für Fachhändler kein Problem.

Dämmerungssensor für Rollladen
Dämmerungssensor für Rollladen
Nichts mehr verpassen!
Melde dich für den Newsletter an und erhalte die spannendsten Artikel direkt in deinem Postfach!
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Artikel & FAQs per Email informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.