Ein Wohnraum mit angenehmen Schatten dank Raffstoren
Ratgeber

Rollladen oder Raffstore? Die Vor- und Nachteile im Überblick

24.05.2021

Wer ein Eigenheim plant, muss sich mit unzähligen Fragen auseinandersetzen. Ein nicht unerhebliches Thema ist dabei der Sonnenschutz. Aber welches Sonnenschutzsystem darf es sein? Ganz klassisch der Rollladen oder doch lieber ein moderner Raffstore?

Im besten Fall sollte diese Überlegung bereits in der Planungsphase direkt mit einfließen, da ein nachträglicher Einbau je nach System mit mehr oder weniger großem Aufwand verbunden ist.

Wir verraten Ihnen, welches der beiden Sonnenschutzsysteme sich für welche Zwecke besonders gut eignet.

Rollladen vor dem Fenster eines Hauses

Der Rollladen

Der Rollladen ist der Klassiker unter den Sonnenschutzsystemen und in unterschiedlichen Ausführungen und Systemvarianten erhältlich.

Zu den wohl am meist verbreiteten Systemen zählt der Vorbaurollladen. Hier wird der Rollladen mitsamt Kasten vor dem Fenster eingebaut. Dabei wird die Gebäudehülle nicht durchbrochen, sodass keine Wärmebrücken über dem Fenster entstehen. Die Montageart zeichnet sich damit durch einen geringeren Energieverbrauch, eine geringere Umweltbelastung und zugleich niedrigere Kosten aus und bietet in Summe ein hohes Maß an Komfort. 

Im Gegensatz dazu steht das Aufsatzrollladensystem. Direkt auf das Fenster montiert, wird es gemeinsam mit diesem in die Fensteröffnung gebaut. Damit bilden Fenster und Rollladen eine feste Einheit. Auch hier lässt sich eine positive Wirkung hinsichtlich der Wärmedämmung feststellen, da durch den Einbau auch hier keine Wärmebrücken über dem Fenster entstehen. Das System lässt sich zudem praktisch unsichtbar in die Hausfassade integrieren und ist damit vor allem für all jene mit einem hohen Anspruch an Design und Fassadengestaltung eine gute Wahl.  

Sonderlösungen für zum Beispiel schräge Fensterformen und Verglasungen deckt der Schrägrollladen ab. Hierbei handelt es sich auch um ein Vorbausystem, das wahlweise mit eckiger, quadratischer oder runder Kastenform verfügbar ist und wahlweise in oder auf die Fensterlaibung montiert wird. 

Zu den am häufigsten verwendeten Werkstoffen zählen Kunststoff und Aluminium. Beide Materialien haben ihre Stärken und Schwächen. PVC fällt in der Regel günstiger aus und bringt ein geringeres Eigengewicht auf die Waage. Aluminium ist dafür witterungsbeständiger und langlebiger, aber auch vergleichsweise kostenintensiver und etwas schwerer.

Ob nun Vorbau-, Aufsatz- oder Schrägrollladen aus Kunststoff oder Aluminium – eines haben alle gemeinsam: ein Rollladen setzt sich immer aus einem Rollladenkasten, Führungsschienen, einem Rollladenpanzer und einem Bedienelement wie zum Beispiel einem Motor oder Gurt zusammen.  Zudem lässt er sich mit sinnvollen Zusatzausstattungen optimieren, wie zum Beispiel einem Insektenschutzgitter. 

Modernes Anwesen mit Raffstoren und Rollladen

Der Raffstore

Der Raffstore ist ein bewegliches Sicht- und Sonnenschutzsystem, das in Aufbau und Form einer Jalousie recht ähnlich ist, jedoch insgesamt weitaus stabiler und größer dimensioniert ausfällt und seinen Nutzern mehr Komfort verspricht. Auch hier muss zwischen unterschiedlichen Systemen und Montageweisen unterschieden werden. 

Hierzu zählen:

Anders als bei einem Rollladen verfügt der Raffstore über bewegliche Lamellen, die je nach Sonnenstand individuell in Position gebracht werden können. So lässt sich das einfallende Tageslicht stufenlos steuern und individuelle Akzente setzen. Eine Abdunkelung von Räumen ist dabei ebenso möglich.

Auch trägt die sehr hohe Sonnenschutzleistung und Wärmedämmung dazu bei, die Hitze im Sommer draußen, die Wärme im Winter hingegen in den Räumen zu halten. Auch vor den Blicken neugieriger Passanten und Nachbarn sind Sie mit einem Raffstore geschützt.

Raffstoren oder Rollladen – welcher von beiden ist besser?

Ob Rollladen oder Raffstoren die passende Wahl für Sie ist, das ist abhängig von unterschiedlichen Faktoren. So spielen die baulichen Gegebenheiten vor Ort ebenso eine wichtige Rolle, wie auch der Preis und die Anforderungen, die Sie ganz grundsätzlich an einen Sonnenschutz stellen. 

Fragen Sie sich schon während der Planungsphase, ob es sich zum Beispiel um eine sehr windexponierte Gebäudelage handelt, an welcher der Sonnenschutz zum Einsatz kommen soll. Welche Rolle kann und darf das Tageslicht in meinen Räumen spielen, und möchte ich in erster Linie ein System zur Verschattung und Abdunklung?

Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass der Rollladen in puncto Abdunkelung und Wärmedämmung sehr gut abschneidet. In Schlafräumen kann ein Rollladensystem also durchaus von Vorteil sein. Auch bietet das System eine gute Isolierung, einen hohen Lärmschutz sowie einen sehr guten Einbruchschutz. Vor allem Modelle aus hochwertigem, robustem Aluminium haben sich hier in Vergangenheit bewährt. 

Was der Rollladen eindeutig nicht kann: das einfallende Tageslicht lenken oder punktuelle Lichtspots setzen. Eine ästhetische Lichtführung sollte man getrost dem Raffstoren und seinen schwenkbaren Lamellen überlassen. Wohn-, Lebens- und Arbeitsräume, die von der Ästhetik des natürlichen Tageslichtes profitieren, sind mit einem Raffstorensystem gut beraten. Auch die neugieren Blicke können Sie mit den Alu-Lamellen sehr gut aussperren, ohne dabei die Fensterflächen komplett abzuschotten – und wenn gewünscht, ist selbst das möglich, denn je nach Lamellenform ist auch eine  starke Abdunkelung möglich. 

Zudem lässt sich der Raffstore mit sinnvollen Zusatzausstattungen optimieren: darunter beispielsweise die Ergänzung mit einem Insektenschutzgitter.

Raffstore und Rollladen kombinieren: Die Mischung macht's

Selbstverständlich lassen sich Rollladen und Raffstoren auch innerhalb eines Hauses kombinieren – befinden sich im Erdgeschoss etwa Wohn- und Esszimmer sowie Ihre Arbeitsräume können Raffstoren hier eine gute Lösung für Lichtlenkung, Beschattung, Blend- und Sichtschutz sein. Dort, wo eine Abdunkelung am sinnvollsten ist, in den Schlaf- und den Kinderzimmern, kann dann beispielsweise auch ein Rollladen zum Einsatz kommen. 

Raffstoren oder Rollladen beim Fachpartner kaufen

Hochwertige Sonnenschutzsysteme haben zwar ihren Preis, sind ihr Geld aber allemal wert, da diese im Gegensatz zu Billigvarianten ihre Dienste über viele Jahre hinweg zuverlässig leisten. Lassen Sie sich dabei unbedingt von einem Fachhändler beraten. Er weiß, welches System sich für Ihre individuellen Wünsche und baulichen Gegebenheiten sinnvoll ist.

Foto: © Eckhart Matthäus

Nichts mehr verpassen!
Melde dich für den Newsletter an und erhalte die spannendsten Artikel direkt in deinem Postfach!
Ich möchte zukünftig über aktuelle Trends, Artikel & FAQs per Email informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.