Insektenschutzrollo

Insektenschutzrollo

Was gibt es Schöneres als die Sommerzeit? Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und unser Eiskonsum nimmt in der Regel stark zu. Während der Sommer für viele die schönste Jahreszeit ist, könnten wir auf eines wohl alle verzichten: die vielen lästigen Insekten. Vor allem am Abend zieht es die Tierchen herdenweise in erleuchtete Innenräume, wo sie uns in der Nacht den Schlaf rauben. Effizienter Insektenschutz durch Insektenschutzrollos erhöht Ihren Wohnkomfort maßgeblich. Hier erfahren Sie mehr rund um den Schutz vor Insekten mit Insektenschutzrollos.

Was ist ein Insektenschutzrollo?

Bei Rollos handelt es sich grundsätzlich um ein zumeist rechteckiges Stück festeren Stoffes, welches auf einer Welle auf- und abgewickelt werden kann. In der Regel werden diese innen am Fenster montiert. Bei außenliegenden Rollos spricht man umgangssprachlich auch von Rollladen oder Raffstoren. Sowohl Rollos als auch Rolladen und Raffstores dienen in erster Linie dem Sicht- und Sonnenschutz. Darüber hinaus können sie auch als Lärmschutz und zur Einbruchhemmung beitragen. Bei Insektenschutzrollos handelt es sich, wie der Name bereits vermuten lässt, um Behänge zum Schutz vor Insekten.

Wie funktioniert ein Insektenschutzrollo?

Insektenschutzrollos werden, wie ein normaler Rollladen auch, in seitlichen Führungsschienen geführt. Letztere dienen der Stabilität und sorgen für den korrekten Lauf des Rollladenpanzers entlang des Fensters oder der Tür. Ein Federzug ermöglicht das Ab- und Aufrollen eines Insektenschutzrollos. In den Wintermonaten werden Insektenschutzrollos selten benötigt. Der Behang kann daher bei Bedarf vollständig im Rollladenkasten verstaut werden.

Insektenschutzrollos werden in der Regel hinter dem entsprechenden Sichtschutzbehang montiert. Dazu wird eine zweite Laufkammer benötigt. Hierbei ist häufig auch eine Nachrüstung möglich.

Montage von Insektenschutzrollos

Um herauszufinden, on eine Nachrüstung an Ihrem System möglich ist, sollten Sie das Gespräch mit einem Fachhändler in Ihrer Nähe suchen. Ob schräges Dachfenster oder Balkontür spielt grundsätzlich keine Rolle: In der Regel sind Insektenschutzrollos für sämtliche Fensterformen erhältlich. Auch deutsche Firmen wie das Traditionsunternehmen ROMA bieten eine Reihe unterschiedlicher Modelle an. Die meisten ROMA Behänge könne auch nachträglich mit einem integrierten Insektenschutzgitter ausgestattet werden.

Insektenschutzrollos bei Wind und Wetter

Über Stürme haben wir uns im Sommer bisher eher wenig gesorgt. Wetterextreme lassen sich in Zeiten des Klimawandels jedoch zunehmend häufiger beobachten. Dennoch besteht in Sachen Insektenschutzrollo kein Grund zur Sorge: Hochwertige Insektenschutzsysteme sind extrem robust und halten jeder Wetterlage stand.

Vorteile von Insektenschutzrollos

Insektenschutzrollos stellen eine umweltfreundliche Alternative zu chemischen Insektensprays und -lotionen dar. Letztere zeugen nicht selten nur von umweltschädlichen, sondern darüber hinaus auch von gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffen. Zudem handelt es sich bei Insektenschutzrollos um einen besonders stilvollen Insektenschutz. Beim Qualitätshersteller ROMA erwarten Sie innovative Designs und moderne Technologien.

Insektenschutzrollo - Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Umweltfreundlicher Insektenschutz
  • Sicht- und Sonnenschutz
  • Einbruchhemmung
  • Innovatives Design
  • Moderne Technik
  • Hoher Bedienkomfort
  • Wetterfest

Insektenschutzrollo: Kosten

Die Kosten für ein Insektenschutzrollo und die entsprechende Montage variieren von Fall zu Fall. Dabei spielt vor allem die Art Ihres Fensters oder Ihrer Tür eine tragende Rolle. Passende Fachpartner für eine individuelle Beratung finden Sie über unsere Händlersuche.

Sie haben noch kein Insektenschutzrollo? Profitieren auch Sie in Zukunft von den Vorteilen eines Insektenschutzrollos und genießen Sie den Sommer in vollen Zügen!